zurück

3 : 0

Spielende - 90. Minute

90.

SIEEEEEEEEG!

90.

Danke

fürs Lesen und bis zum nächsten Mal! DIe Mannschaft des WSV geht hier mit großem Applaus vom Platz - verdient!

90.

Wir lesen uns wieder

am nächsten Montag beim Spiel des WSV in Wattenscheid!

90.

Fazit

Das 3:0 entspricht dem Spielverlauf: Der WSV fährt einen ungefährdeten Sieg gegen Wegberg ein! Auch in der Höhe geht das in Ordnung.

90.

WSV-TV bringt Euch das Spiel nach Hause!

Wie immer für Euch das Spiel zum Nachschauen zeitnah auf unserem YouTube Channel!

90.

Wir reichen noch das Tor nach

Kramer geht über rechts steil und passt in der Mitte auf den mitgelaufenen Hagemann, der den Vollspann in die Flanke hält: 3:0 und Ende!

90.

Spielende

88.
9
Kevin Hagemann

TOOOOOOOOOOR FÜR DEN WSV!

Unser Torschütze mit der Nummer 9: Kevin Hagemann

87.

Das Spiel ist durch

So wie Wegberg hier schon seit Längerem spielt fehlt die Ambition, hier noch etwas am Ergebnis zu ändern. Der WSV spielt es locker runter und wird von Wegberg auch nicht mehr zu Höchstleistungen gebracht.

83.

Dowidat für Grebe

WSV im Zentrum jetzt also umbesetzt: Statt Mandt und Grebe wie zu Beginn jetzt Dowidat und Steinmetz am Ball.

83.

Wechsel Wuppertaler SV

Für Daniel Grebe kommt Dennis Dowidat ins Spiel.

82.

Aus 20 Metern

jetzt eine Freistoßchance für Wegberg, Nico Czichi tritt den Ball aber in die Mauer.

81.

Wilms trifft auf Hagemann

und kann ihn nur mit einem Foul stoppen. Steinmetz bringt den Freistoß jetzt besser, Windmüller verpasst nur knapp und auch Grebe kommt nicht mehr an die Kugel! Zabel packt sicher zu, bei einem abgefälschten Ball wäre das aber schwieriger geworden.

80.

gelbe Karte FC Wegberg-Beeck

Sebastian Wilms sieht die gelbe Karte

78.

Immer wieder Hagemann

Der kleine Flügelflitzer kommt zwar nicht immer durch - eine Ecke springt aber meistens dabei heraus! Die bringt Steinmetz jetzt aber viel zu hoch in den Sechzehner. Da kommt keiner ran.

78.

Und nach dem EInwurf

kommt Steinmetz ebenfalls im Strafraum zum Schuss - drei Meter vorbei, weil er den Ball nicht richtig trifft.

77.

Die Ecken

schießt jetzt auch Steinmetz - wie jetzt auf den Kopf von Windmüller. Hagemann verpasst im Strafraum knapp!

75.

Mit Steinmetz

statt Mandt ist der WSV auf dem Papier offensiver. Da Mandt aber häufig hinter den Spitzen aktiv war, wird das auch Steinmetz Aufgabe sein. 2108 Zuschauer sehen das Spiel - das Wetter wird seinen Anteil zur Zuschauerzahl beigetragen haben.

75.

Hasani

schlägt den Ball weg. Der WSV wollte den Freistoß schnell ausführen.

74.

gelbe Karte FC Wegberg-Beeck

Shpend Hasani sieht die gelbe Karte

74.

Wechsel Wuppertaler SV

Für André Mandt kommt Raphael Steinmetz ins Spiel.

72.

Manno unglücklich

Er übersieht, dass Amaar hinter seinem Rücken anläuft und verliert die Kugel in der Vorwärtsbewegung.

68.

Mandt schießt deutlich drüber

schade, da wäre mehr drin gewesen!

67.

Freistoß für Wegberg

aus 45 Metern, knapp vor der Mittellnie - Wickl pariert sicher und schickt Hagemann auf die Reise! Szymczewski kriegt den Ball schon am Strafraum an die Hand - Freistoß für den WSV in gefährlicher Position!

66.

Auch die Gäste

wechseln: Zayton ist Mittelfeldspieler und kommt für Müller, der auch im Mittelfeld zuhause ist.

66.

Wechsel FC Wegberg-Beeck

Für Marius Müller kommt Amaar Zayton ins Spiel.

64.

Ballverteiler Windmüller

Trotz seiner Größe und der Präsenz in der Luft spielt Windmüller teilweise den Ballverteiler im Zentrum, um sich dann, wenn der Ball auf Außen ist, selbst ins Sturmzentrum zu platzieren. Beeindruckend, wie er das macht!

62.

Wirtz ist viel gelaufen

und hat einige Angriffe mit initiiert. Jetzt kommt Manno und damit ist Erfahrung im Spiel: Manno ist mittlerweile 35.

62.

Wechsel Wuppertaler SV

Für Enzo Wirtz kommt Gaetano Manno ins Spiel.

61.

Über rechts

kommt Pagano zur Flanke, Zabel muss den flachen Ball abfangen, bevor Kramer vier Meter vor dem Tor an den Ball kommt!

60.

Zaghafte

Bemühungen von den Wegbergern hier nach vorn zu kommen. Meist ist bei Schmetz und Duschke Endstation.

56.

Powergrätsche

von Duschke um den Ball vor dem Aus zu retten. Dabei verletzt er sich leicht und Hagemann schießt den Ball ins Aus. Jetzt kann Mandt einen Freistoß von Außen aufs Tor bringen - und wieder köpft Windmüller gefährlich auf Zabels Tor!

55.

Mandt bringt die Kugel in den Strafraum

und diesmal ist es der lange Schmetz der an den Ball kommt. Er schubst aber seinen Gegenspieler und so kann Wegberg mit einem Freistoß aufbauen.

54.

WSV im Aufbau

Wegberg läuft an. Wir bemerken nochmal: Der WSV führt deutlich und Wegberg rennt hier nicht wirklich dagegen an!

51.

Schmetz und Mandt

rennen sich da in der Defensivbewegung um - aber der Pass der Wegberger in die Spitze geht nur auf Duschke, der auch heute wieder sicher in der Verteidigung steht!

48.

Unnachahmlich

geht Hagemann hier an der linken Außenbahn an drei Spielern vorbei und gibt dann mit dem Vollspann in die Mitte. Wirtz lässt die Flanke für Grebe durch und der donnert einen Vollspannschuss gegen den Oberschenkel von Wilms. Das tut weh, war aber nötig: Der Ball wäre im langen Eck eingeschlagen!

47.

Engangiert

zeigt sich hier Damaschek, der schon zum dritten Mal einen Ball an der Auslinie gut abschirmt und so das Tempo aus dem Angriff der Wegberger nimmt.

46.

Keine Wechsel

auf beiden Seiten!

46.

Anstoß zweite Halbzeit

45.

Die Mannschaften sind wieder auf dem Platz

Gleich kann es dann weiter gehen!

45.

Souverän!

Die Halbzeit des WSV in einem Wort: Souverän! Unter dem Applaus der Zuschauer geht unser Team in die Kabine. Wegberg mit zwei Torschüssen, davon keiner wirklichen Chance. Der WSV hätte dagegn auch noch ein Tor mehr machen können. Das sieht verdammt gut aus hier!

45.

Ende 1. Halbzeit

44.

Wickl hält

den Fernschuss von Hasani - und der WSV ist wieder auf dem Weg nach vorn! Hagemann stoppt nur der Abseitspfiff.

42.

Nach der Ecke geht

Hasani für Wegberg hoch - er köpft aber deutlich über das Tor. Der erste richtige Versuch der Wegberger in dieser Hälfte!

41.

Jetzt dreht der WSV wieder auf

und das auch offensiv: 20 Minuten ist es hier etwas ruhiger geworden, passend vor der Pause übernimmt der WSV hier wieder die volle Initiative!

40.

Und direkt danach

steht Kramer frei vor dem Tor - aber er vergibt!

36.

Hagemann holt sich die Kugel!

Beim Rückpass der Wegberger Defensive und umläuft Keeper Zabel zum 2:0! Ganz stark!

36.
9
Kevin Hagemann

TOOOOOOOOOOR FÜR DEN WSV!

Unser Torschütze mit der Nummer 9: Kevin Hagemann

34.

Der WSV hat den Gegner im Griff

anders kann man das nach 35 Minuten und keiner Chance für den Gast nicht sagen.

34.

Duschke auf Pagano

und der geht bis zur Torauslinie - kommt dann aber nicht mehr ganz an den steilen Ball ran! Trotzdem: Gute Kombination!

31.

Auch Kramer

verdient sich Kilometergeld: Er läuft weiterhin konsequent die Verteidiger in der Vorwärtsbewegung an.

30.

Auf den kurzen Pfosten

und auch da ist Windmüller! Kommt aber nicht ganz hinter die Kugel und der Ball trudelt ins Toraus!

29.

Vorher

liegt Wilms aber noch an der Mittellinie und wird behandelt - jetzt kommt aber die Ecke!

28.

Kramer auf Außen

dann fehlt er in der Mitte. Er holt die Ecke raus, Mandt wird wieder schießen.

27.

WSV!

im Wechselgesang erwärmen sich die Zuschauer im Stadion am Zoo gesanglich - das Spiel hat gerade nicht so viele Highlights

25.

Mandt und Grebe

davor wechseln sich auf der Position vor der Sechs regelmäßig ab. Das hat System.

25.

Windmüller

wie zuletzt eher auf der Sechserposition unterwegs. Das gibt dem WSV nach vorn hin eine gewisse Lufthoheit.

24.

Der rutscht auch durch

aber bis ins Toraus. Wickl schlägt ab!

22.

Auch der Gast mit einer Ecke

die war aber nicht so gefährlich, wie die Standards des WSV bisher. Jetzt foult Wirtz Marius Müller an der Mittellinie - und wieder Freistoß!

21.

Zabel pflückt die Ecke runter

und will den Ball schnell nach vorn geben. Hasani verliert den Zweikampf gegen Pagano, der lässt sich umreißen und der WSV kann ruhig von hinten aufbauen.

20.

Pagano über rechts

und holt die Ecke beim Kontern raus. Mandt ist wieder da und bringt die Ecke rein.

20.

Wegberg

jetzt mit etwas mehr Dynamik nach vorn. Bisher aber gänzlich ungefährlich.

18.

Und der ist zur Stelle

sicher abgefangen von unserem Keeper!

16.

Ein Mann wie ein Aufziehmotor

Grebe läuft schon in den ersten 15 Minuten verdammt viel - jetzt foult er aber einen Wegberger und es gibt Freistoß. 40 Meter vor dem Tor von Wickl!

15.

Die bringt nichts ein

der WSV bleibt aber im Angriffsdrittel bis Damaschek die Kugel verliert. Aufbau jetzt über Keeper Zabel bei Wegberg. Der WSV stört aber aktiv!

14.

Aua.

Szymczewski brettert da mit gestrecktem Bein in Pagano an der Mittellinie. Unnötig - laut Schiri Bläser aber kein Foul. Jetzt der WSV mit einer schönen Flankenchance über Kramer, in der Mitte verpasst Mandt. Ecke!

12.

Ob der Torschütze jetzt wirklich Windmüller war

klären wir dann mit dem Video von WSV-TV - nach dem Spiel wie immer zeitnah!

11.

Wilms dazwischen

und wenn der da nicht aufgepasst hätte, wäre Windmüller wieder am Elfmeterpunkt mit dem Kopf an den Ball gekommen!

10.

Wieder Freistoß

wieder Mandt - diesmal allerdings zentral und ca. 40 Meter vor der Kiste!

8.

Gute Aktion von Pagano

Der Aushilfsvrechtsverteidiger geht schön über die Außen durch, flankt dann aber in die Beine von Wilms im Strafraum. Der klärt!

6.

Und der WSV drückt weiter

eine unsichere Aktion der Defensive von Wegberg zwingt Zabel im Kasten zu einer unfreiwilligen Parade - der WSV ist am Drücker!

3.

Der rutscht direkt durch!

Was ein Start: 10 Meter entfernt von der Strafraumkante schießt Mandt den Ball in den Strafraum - und der geht einfach durch! Gino Windmüller könnte noch mit einer Haarspitze dran gewesen sein - aber das Ergebnis zählt! Und das heißt: TOOOOR FÜR DEN WSV!

3.
6
André Mandt

TOOOOOOOOOOR FÜR DEN WSV!

Unser Torschütze mit der Nummer 6: André Mandt

2.

Freistoß WSV

Mandt ist am Ball! 30 Meter vor dem Tor und der ist drin!

1.

Grebe

spielt wieder in der Startelf und etwas offensiver als in der letzten Saison. Jetzt gerade spielt er direkt hinter Kramer im offensiven Mittelfeld.

1.

Anstoß

14:01

Pröppi

ist auch wieder am Start! Er trägt das Trikot in modischem Orange, die 54 auf dem Rücken mit "Pröppi". Und jetzt starten wir mit dem Spiel!

14:00

Der WSV in Rot

und Wegberg in Weiß!

13:59

Die Mannschaften kommen auf's Feld!

Der Löwe brüllt, Wuppertaler Wetter und der WSV, der als Derbysieger aufläuft - so können wir starten!

13:54

www.1954fm.de

Unser Fanradio!

13:54

Die Atmosphäre

Aktuell sieht es noch etwas leer aus auf der Gegentribüne und der Nord: Da gibt es ja auch kein Dach. Dafür ist die Tribüne etwas voller als zuletzt.

13:52

Viele Fragen

vor dem Spiel über die WSV-Facebook Seite, ob das Spiel denn stattfindet, man Regenschirme mitnehmen darf usw.: Ja, das Spiel findet statt und ja, Regenschirme sind in Wuppertal generell immer erlaubt. Aus Gründen. ;)

13:51

Es wird noch abgekreidet

beziehungsweise "nachgekreidet", denn es regnet weiterhin hier im Stadion, sodass nicht mehr überall alle Linien zu sehen sind. Das ändert Guido Löhr als Platzwart gerade.

13:49

#Derbysieger

Als Stadionsprecher Carsten Kulawik gerade noch einmal den Derbysieg gegen Essen erwähnte, brannte hier der Jubel los. Euphorie, die tief sitzt!

13:31

Holtby

ist nicht nur ein prominenter Name in der Bundesliga, auch in der Regionalliga ist einer aktiv: Joshua Holtby hat in der vergangenen Saison noch beim SV Rödinghausen gekickt, diese Saison ist er bei Wegberg-Beeck. Heute aber nicht im Kader.

13:28

Und die Gäste sind beginnen heute so

  • 1 Stefan Zabel
  • 18 Mark Szymczewski
  • 25 Danny Fäuster
  • 17 Sebastian Wilms
  • 20 Marius Müller
  • 16 Simon Küppers
  • 6 Nico Czichi
  • 15 Thomas Lambertz
  • 9 Shpend Hasani
  • 22 Sahin Dagistan
  • 14 Maurice Passage
Ersatzbank
  • Naoya Tawaraishi,
  • Amaar Zayton,
  • Karim Sharaf,
  • Yannik Leersmacher,
  • Norman Post
  • Mehmet Yilmaz
13:27

Veränderungen zum letzten Spiel

Niklas Heidemann fällt mit einem dicken Knöchel für heute aus, für ihn ist Marcel Damaschek auf der linken Verteidigerposition am Ball! Des Weiteren hat es Pierre Becken nicht in den Kader geschafft, für ihn ist eine etwas offensivere Variante mit Marco Cirillo auf der Bank.

13:25

Die Aufstellung des WSV

  • 3 Marcel Damaschek
  • 4 Gino Windmüller
  • 6 André Mandt
  • 8 Daniel Grebe
  • 9 Kevin Hagemann
  • 13 Christopher Kramer
  • 17 Enzo Wirtz
  • 22 Peter Schmetz
  • 25 Tristan Duschke
  • 29 Sebastian Wickl
  • 30 Silvio Pagano
Ersatzbank
  • Joshua Mroß,
  • Davide Leikauf,
  • Raphael Steinmetz,
  • Gaetano Manno,
  • Dennis Dowidat,
  • Marco Cirillo
  • Kevin Pytlik
13:25

Start um 14 Uhr

Schiedsrichter Benjamin Bläser pfeift die Partie trotz des Starkregens an. Da gab es schon ein Go von den Offiziellen.

13:24

Hallo aus dem Stadion am Zoo!

Bei wunderbarem Wuppertaler Wetter freut sich #DieRotBlaueEinheit auf den FC Wegberg-Beeck 1920!