zurück

0 : 4

Spielende - 90. Minute

90.

Bis dahin: Schönes Wochenende!

Auch wenn es wirklich kein gutes Ergebnis für den WSV ist: Wir wünschen Euch einen guten Freitagabend und ein erholsames Wochenende!

90.

Mittwoch

ist das nächste Spiel gegen Viktoria Köln: Um 19.30 Uhr beginnen wir auch hier wieder vom Ticker!

90.

WSV-TV bringt Euch das Spiel nach Hause

Die Highlights wie immer zeitnah auf unserem YouTube Kanal!

90.

Damit kann man nicht zufrieden sein

#DieRotBlaueEinheit feiert trotzdem die Mannschaft. Es war, über 90 Minuten gesehen, kein schlechtes Spiel des WSV. So komisch das nach diesem Ergebnis auch klingen mag.

90.

Ende im Stadion am Zoo

Der WSV zeigt hier keine gute zweite Hälfte - das 0:4 ist aber deutlich zu hoch.

90.

Spielende

89.

Wir tragen das 4:0 noch nach

der WSV kommt hier in den letzten Minuten auf keinen grünen Zweig nach diesen krassen 25 Minuten.

80.

Tor SV Rödinghausen

Torschütze mit der Nummer 22: Konstantin Möllering

86.

Hui

das war in der zweiten Hälfte eine Abreibung sondergleichen. Rödinghausen hat eine Chancenverwertung von 100% in den zweiten 45 Minuten.

85.

Wechsel SV Rödinghausen

Für Kelvin Lunga kommt Björn Schlottke ins Spiel.

84.

Steinmetz traut sich

aus ca. 22 Metern mal einen Schuss zu. Der Ball geht deutlich am Tor vorbei.

84.

2087

Zuschauer sind dabei.

84.

Das ist nicht dem Spielverlauf entsprechend

aber so ist Fußball!

83.

Wechsel SV Rödinghausen

Für Simon Engelmann kommt Stefan Langemann ins Spiel.

82.

Wechsel Wuppertaler SV

Für Gaetano Manno kommt Marco Cirillo ins Spiel.

23
Marco Cirillo
Marco Cirillo
Gaetano Manno
10
Gaetano Manno
81.

Engelmann

hatte den Ball gut durchgesteckt und Möllering zentral vollendet.

81.

Der kam gerade neu aufs Feld

quasi an uns vorbei. Dafür trifft er direkt.

80.

Wechsel SV Rödinghausen

Für Tobias Steffen kommt Konstantin Möllering ins Spiel.

80.

Wechsel Wuppertaler SV

Für André Mandt kommt Yassine Khadraoui ins Spiel.

19
Yassine Khadraoui
Yassine Khadraoui
André Mandt
6
André Mandt
77.

Abstimmungsprobleme in der WSV Defensive

und Bülter kommt im Strafraum zu Fall. Den kann man geben.

77.

Tor SV Rödinghausen

Torschütze mit der Nummer 9: Simon Engelmann

77.

Elfmeter Rödinghausen!

Engelmann trifft.

75.

Der kann es auch aus der Mitte!

Hagemann auf ungewohntem Gebiet in der Zentrale aktiv: Seinen Fernschuss hält Keeper Heimann.

74.

Da ist jetzt Feuer drin

Schmetz will die Kugel beim Enwurf gegen Lukas Kunze nicht hergeben, wieder ein kleines Gerangel. Kunze kriegt den Ball, Schiri Schäfer schlichtet.

71.

Latte!

Steffen rehabilitiert sich direkt: Aus spitzem Winkel von der linken Rödinghauser Seite knallt er den Ball an die Querlatte!

70.

Die gelbe Karte

gibt es für eine lupenreine Schwabe im WSV-Strafraum: Duschke berührt Steffen beim Klärungsversuch nicht, Steffen macht aber den Sittich. Gelb ist die Folge.

69.

gelbe Karte SV Rödinghausen

Tobias Steffen sieht die gelbe Karte

68.

Freistoß Mandt

und dann wird es irgendwie immer gefährlich: Windmüller köpft seinen Gegenspieler an - wieder Ecke! Der erneute Versuch wird dann aber weniger gefährlich.

65.

Ecke?

Kramer ackert einem langen Ball hinterher und rangelt kurz vor dem Toraus mit Hippe um den Ball. Vielleicht bekommt er den Ball noch an den Fuß bevor der Ball ins Aus geht, vielleicht nicht. #DieRotBlaueEinheit hätte natürlich gern eine Ecke gesehen.

64.

Drüber!

Windmüller köpft Duschkes Ball aus dem Halbfeld drüber! In der nächsten Aktion dringt Hagemann auf rechts durch und schießt Heimann im Tor quasi ab! Der WSV bleibt am Drücker!

63.

Stürmer für Mittelfeldspieler

Fakt ist: Hier spielt eine gute Rödinghauser Mannschaft gegen eine gute des WSV. Unterschied: Rödinghausen macht die zwei Chancen rein, die der WSV in Hälfte eins hätte verwandeln müssen.

62.

Wechsel Wuppertaler SV

Für Daniel Grebe kommt Raphael Steinmetz ins Spiel.

7
Raphael Steinmetz
Raphael Steinmetz
Daniel Grebe
8
Daniel Grebe
62.

Da hat der WSV zwei Mal nicht aufgepasst

und Zack: Da steht es 0:2.

59.

Davon muss sich der WSV erstmal erholen

Rödinghausen schlägt aus dem Nichts zu!

59.

Und das 2:0

wie aus dem Nichts: Marius Bülter knipst für Rödinghausen!

57.

Tor SV Rödinghausen

Torschütze mit der Nummer 11: Marius Bülter

56.

Und da steht es 0:1

Tobias Steffen bekommt freistehend im Strafraum den Ball von der linken Seite der Rödinghauser serviert und kann den Ball mit einem Dropkick an Wickl vorbeibringen.

55.

Tor SV Rödinghausen

Torschütze mit der Nummer 7: Tobias Steffen

54.

Ja,

ist die Antwort: Manno setzt wieder genau wie eben Kramer ein! Heimann hält!

51.

Die 100%ige

Firmino verstolpert den Ball auf der rechten WSV-Seite, Grebe nimmt den Ball auf und geht in richtung des Strafraums. Kramer steht ganz frei im Zentrum und bringt die Kugel aus acht Metern nicht im Tor unter. Bekommt der WSV nochmal so eine Chance?

50.

Ganz allein

ist Heidemann auf der linken Außenposition und kann bis zum Strafraum durchgehen. Das Problem: Es steht keiner im Zentrum! Seine Flanke auf den am zweiten Pfosten mitgelaufenen Manno landet bei Firmino, der den Ball schnell klärt,

47.

Wickl faustet

den Ball aus dem Strafraum. Lunga hatte geflankt.

46.

Der WSV geht voran

Mandts Freistoß nach Foul an Windmüller von der Mittellinie wird aber nicht gefährlich.

46.

Anstoß zweite Halbzeit

45.

Raus mit Applaus

Die WSV-Mannschaft geht mit "WSV"-Rufen vom Feld, viele applaudieren. #DieRotBlaueEinheit ist zufrieden mit Hälfte Eins!

45.

Halbzeitfazit

Der WSV hatte mehr Chancen in der ersten Hälfte, konnte den Ball aber noch nicht im Tor von Heimann unterbringen. Das ist auch das einzige, was man den Jungs von Stevie Vollmerhausen vorwerfen kann. Rödinghausen muss in der zweiten Halbzeit mehr investieren wenn sie hier etwas mitnehmen wollen.

45.

Ende 1. Halbzeit

45.

Einzelakzion

von Bülter: Er setzt sich beim Konter gegen Grebe durch und versucht schon am Strafraum von links den Ball in die rechte Ecke zu schlenzen. Wickl hat den Ball aber sicher.

43.

Kleine Schubsereien

Rödinghausen jetzt zum vierten Mal im Kopfballduell mit einem Schubser von hinten. Freistoß Mandt von der Mittellinie. Nicht gefährlich.

40.

Es ist frisch geworden

Nicht nur hier auf der Pressetribüne, auch auf der zugigen Gegengerade hält langsam aber sicher der Herbst Einzug.

38.

Gerangel auf dem Feld

Grebe springt nach einem Foul gegen ihn blitzschnell auf und geht auf Lukas Kunze zu: Nicht mit besonders netter Mine. Da muss ein Wort gefallen sein. Beide werden zum Schiri gerufen und geben sich die Hand - alles halb so wild und ohne Karten. Geht doch.

37.

Der Druck des WSV

ist da: Natürlich wäre kurz vor der Pause jetzt der perfekte Moment für ein 1:0!

34.

Italienische Koproduktion

zwischen Manno und Pagano: Manno spielt Pagano den Steilpass in den Strafraum, Pagano kommt sechs Meter vor dem Tor an die Kugel, verzieht aus spitzem Winkel dann aber knapp neben das Tor! Das war bisher die beste Chance des WSV!

33.

Der WSV "on fire"!

Hagemann wird steil in die Spitze eingesetzt, lässt sich aber zu weit nach rechts abdrängen und flankt dann zu flach und zu fest auf Manno. Die Chance versandet.

32.

Duschke!

Der Innenverteidiger kommt an den Bal, setzt ihn allerdings fünf Meter zu hoch an. Das Fangnetz vor dem leeren Gästeblock hat seinen ersten EInsatz.

31.

Und auch diesmal!

Aus dem Hintergrund müsste...Hagemann schießen! Und Heimann klärt mit den Fingerspitzen zur Ecke!

31.

Mandt geht über rechts

und wird gefoult. Nicht nur weil er grade da steht übernimmt er die Standards - das ist bisher immer recht gefährlich gewesen!

29.

Spielerisch nicht schlecht

Wir sehen hier ein Spiel auf gutem Niveau, einzig an den Chancen mangelt es momentan. Die SVR Abwehr hat bisher mehr Lücken offenbart als die des WSV.

29.

Duschke gegen Engelmann

ist aktuell ein klares Duell: Duschke hat eine Zweikampfquote von 100% gegen den Mittelstürmer des SVR!

24.

Zu wenig Anspielmöglichkeiten

für Heidemann auf der linken Seite, also will er ins Zentrum dribbeln. Da ist es aber recht voll. Fabian Kunze stoppt ihn auf Höhe der Mittellinie.

23.

Schmetz klärt

den Ball in die Spitze ins Seitenaus. Momentan spielt der WSV gut nach vorn und lässt hinten nichts anbrennen.

19.

Die Angriffsbemühungen der Rödinghauser

sehen aktuell noch nicht wirklich gefährlich aus. EInen langer Ball von Steffen in die Spitze kann Wickl entspannt aufnehmen.

18.

Manno und drüber

Windmüller legt im Sturmzentrum die Flanke von Heidemann ab und Manno probier es einfach mal: Aus 20 Metern geht der Ball aber deutlich vorbei am Tor von Heimann.

16.

Der Name ist Programm

Auch ein Firmino: Rödinghausen hat auch einen - und es ist nicht der Liverpooler! Kicken kann der 13er des SVR auch sehr gut. Technisch dribbelt er gerade an der linken Seite zwei WSV-Spieler aus. Auf ihn muss die Elf von Stefan Vollmerhausen achten.

14.

Rödinghausen spielt in die Spitze

und Simon Engelmann, der Ex-Oberhauser, schafft es nicht an Tristan Duschke vorbei zu kommen. Sichere Sache für Wickl, der die Kugel aufnimmt.

13.

Flanke Heidemann

und in der Mitte wartet Kramer! Maximilian Hippe aus der Innenverteidigung der Rödinghauser klärt den Ball aber sicher.

12.

Auf dem Weg nach vorn

ist der WSV hier gut aufgestellt: Variabel wird der Ball über Hagemann, Manno und Kramer nach vorn getragen.

9.

Heidemann rutscht

hier auf dem Weg nach vorn weg: Der Rasen ist nach den Regenfällen der letzten Tage natürlich sehr rutschig und aufgeweicht, sieht qualitativ aber klasse aus!

9.

Kramer!

Dier erste Halbchance: Kramer bekommt den Ball mitten im Strafraum halbhoch von rechts serviert, kriegt die Kugel aber nicht wirklich aufs Tor. Die SVR Verteidigung kann klären.

8.

Die erste Karte

gegen Latkowski, der Hagemann sehr unsanft schon im Mittelfeld stoppt. Zurecht gibt es da die gelbe Karte.

8.

gelbe Karte SV Rödinghausen

Daniel Latkowski sieht die gelbe Karte

6.

Manno holt die Kugel

und will direkt nach vorn. Gegen drei Gegenspieler schafft es der Kapitän des WSV aber dann nicht: Direkt an der Auslinie spielt Manno den Ball Bülter in die Füße und den Ball damit über die Linie.

5.

Kramer stürmt aus dem Abseits

in den Kopfball. Der Schiedsrichterassi sieht aber, woher der großgewachsene Norddeutsche kommt und hebt die Fahne.

3.

Heimann im Tor

des SV Rödinghausen spielt hier einen deutlich zu flachen Abstoß in die Spitze, letzte Saison hat er das noch häufig im Stadion Essen bei Rot-Weiss Essen getan. Niclas Heimann war Keeper der Essener.

2.

Duschke köpft die Kugel weg

und wenn wir uns ans letzte Spiel erinnern sind wir froh, dass er diesmal sicher und ohne Platzwunde auskommt.

1.

Der WSV hat Anstoß

der erste lange Ball auf Hagemann wird von Flottmann geklärt.

1.

Anstoß

19:29

Die beiden Teams sind auf dem Feld!

Schiedsrichter ist heute Jörn Schäfer, ihm assistieren Felix Weller und Björn Sauer.

19:28

Die WSV-Aufstellung

ist übrigens die gleiche wie beim 5:1 Sieg gegen Verl.

19:27

Die Mannschaften sind jetzt in den Katakomben

also folgt gleich der offizielle EInlauf der Teams!

19:24

Parallelspiel

In Wattenscheid spiel heute die ansässige SG gegen Rot-Weiss Essen. Auch da ist um 19.30 Uhr Anstoß.

19:21

Noch 10 Minuten

und es füllt sich nur langsam hier im Stadion am Zoo. Der Dauerregen der letzten Tage ist natürlich nicht so wirklich förderlich für den Zuschauerzuspruch.

19:18

Beim SVR

schaut es nicht so rosig aus: Bei 16 geschossenen Toren (Ligaspitze!) hat es aber auch schon 14 mal im eigenen Kasten geklingelt! Topscorer: Marius Bülter von Rödinghausen hat sogar schon fünf mal getroffen.

19:17

Die Aufstellungen

könnt ihr wie immer unter dem Reiter "Aufstellung" nachlesen, den Blick in die Statistik vor dem Spiel: Der WSV ist bisher ohne Niederlage! In den letzten fünf Spielen gab es drei Siege und zwei Unentschieden, Kevin Hagemann ist mit vier Toren bisher der Topscorer.

19:12

Und damit Hallo aus dem Stadion am Zoo!

Wir begrüßen Euch zum Heimspiel des WSV gegen den SV Rödinghausen!

18:56

Die Aufstellung der Gäste

  • 30
    Niclas Heimann
    Niclas Heimann
    Tor
  • 3
    Daniel Flottmann
    Daniel Flottmann
    Abwehr
  • 15
    Maximilian  Hippe
    Maximilian Hippe
    Abwehr
  • 29
    Lukas  Kunze
    Lukas Kunze
    Abwehr
  • 6
    Fabian  Kunze
    Fabian Kunze
    Mittelfeld
  • 11
    Marius  Bülter
    Marius Bülter
    Angriff
  • 9
    Simon  Engelmann
    Simon Engelmann
    Angriff
  • 14
    Kelvin  Lunga
    Kelvin Lunga
    Angriff
  • 13
    Allan Firmino  Dantas
    Allan Firmino Dantas
    Mittelfeld
  • 25
    Daniel Latkowski
    Daniel Latkowski
Ersatzbank
  • Jan Schönwälder,
  • Stefan Langemann,
  • Björn Schlottke,
  • Ihsan Kalkan,
  • Konstantin Möllering,
  • Ilias Illig
  • Janik Brosch
18:56

Die Aufstellung des WSV

  • 4
    Gino Windmüller
    Gino Windmüller
    Abwehr
  • 6
    André Mandt
    André Mandt
    Mittelfeld
  • 8
    Daniel Grebe
    Daniel Grebe
    Mittelfeld
  • 9
    Kevin Hagemann
    Kevin Hagemann
    Mittelfeld
  • 10
    Gaetano Manno
    Gaetano Manno
    Mittelfeld
  • 13
    Christopher Kramer
    Christopher Kramer
    Angriff
  • 21
    Niklas  Heidemann
    Niklas Heidemann
    Abwehr
  • 22
    Peter  Schmetz
    Peter Schmetz
    Abwehr
  • 25
    Tristan Duschke
    Tristan Duschke
    Abwehr
  • 29
    Sebastian Wickl
    Sebastian Wickl
    Tor
  • 30
    Silvio Pagano
    Silvio Pagano
    Mittelfeld
Ersatzbank
  • Joshua Mroß,
  • Davide Leikauf,
  • Raphael Steinmetz,
  • Dennis Dowidat,
  • Marco Cirillo,
  • Kevin Pytlik
  • Yassine Khadraoui
12:36